Wir über uns

In Stuttgart wurde im Jahr 1945 eine heimatkirchliche Organisation für die evangelischen und reformierten Donauschwaben gegründet, die im Verlauf des Zweiten Weltkriegs aus ihrer Heimat im ehemaligen Jugoslawien geflüchtet waren. Daraus entwickelte sich das "Hilfskomitee für die deutsche Evangelische Landeskirche aus dem ehemaligen Jugoslawien e. V." 1955 übernahm die Badische Landeskirche die Patenschaft für das "Hilfskomitee". Zunächst ging es um konkrete Lebens- und Überlebenshilfe, die Suche nach Arbeit und Unterkunft, das Zusammenführen der oft in alle Winde verstreuten Familien. Im Lauf der Jahrzehnte kamen als Aufgaben hinzu: Begegnung mit den Landsmannschaften, mit Ämtern und Einrichtungen, mit den Landsleuten im Ausland, Mitarbeit in ökumenischen, überregionalen und kulturellen Gremien, seelsorgerischer und diakonischer Dienst an den Heimatvertriebenen, Pflege und Förderung der Heimatkirchengeschichte, gezielte Hilfe an den evangelischen und reformierten Kirchen im ehemaligen Jugoslawien.








 




 


http://www.internetbaukasten.de